Aktuell:
Die Kita TigerEnte bekommt ein neues Zuhause. Lesen Sie alles Weitere hier.
NEU: Wir bieten in einer Probephase eine Ferienbetreuung für Kindergarten- und Schulkinder an.
Banner Banner Banner Banner Banner

Wetzikon, den 17.06.2020

Wir ziehen in ein neues «TigerEnten-Haus»

Die Kita TigerEnte hat grosse Pläne: Anfang 2021 ziehen wir in ein neues Zuhause. Wir freuen uns auf ein richtiges «TigerEnten-Haus», das nur für die Kinder da ist und viel mehr Platz zum Spielen bietet.

Schon seit einiger Zeit hegen wir den Wunsch, die Kita TigerEnte weiter zu entwickeln. Die Kinder sollen mehr Platz zum Spielen haben und durch neue Angebote wie beispielsweise gemeinsames Kochen gefördert werden. In der aktuellen Liegenschaft an der Bahnhofstrasse ist dies leider nicht möglich. Die Platzverhältnisse sind zu eng und die Nutzungskonflikte mit anderen Mietparteien würden alle Beteiligten zu stark belasten.

Mehr Spielfläche und Wald vor der Haustüre
An der Hofstrasse 94 in Wetzikon bietet sich nun die einmalige Gelegenheit, unseren Traum vom eigenen «TigerEnten-Haus» zu realisieren. Die Spielfläche pro Kind ist dort deutlich grösser, neue Angebote können in der grosszügigen Küche problemlos realisiert werden und die riesige Dachterrasse bietet zusätzliche Spielmöglichkeiten an der frischen Luft. Ausserdem ist der Wald mit Vita-Parcours und Feuerstelle nur eine Gehminute entfernt. Damit kann das Abenteuer in der freien Natur fest in unser Tages-Programm eingebaut werden.
Der neue Standort am Rande des Industriegebiets ist verkehrstechnisch gut erschlossen und bietet ausreichend Parkplätze für die Eltern. Der Transport älterer Kinder zu Kindergarten und Schule in Wetzikon wird durch die Kita organisiert und ist im Betreuungstarif eingeschlossen.

Bewährtes Konzept und Team bleiben erhalten
Neben all den Veränderungen gibt es auch Vieles, das gleichbleibt: Das pädagogische Konzept bleibt erhalten und natürlich wird uns das bewährte Team ins neue «TigerEnten-Haus» begleiten. Das deutlich grössere Gebäude ermöglicht uns, die Zahl der Betreuungsplätze schrittweise auszubauen. Der Betreuungsschlüssel – also die Zahl Betreuungspersonen pro Kind – bleibt jedoch unverändert.
Bevor wir die Türen in unserem neuen Zuhause öffnen können, müssen wir noch ein aufwändiges Bewilligungsverfahren abwarten. Der Einzugstermin ist also noch nicht ganz gesichert.